donna hay - again!

Meine Begeisterung fürs Kochen (und noch mehr: für Food Photography) begann mit meinem ersten Donna Hay-Buch. Ich habe früher schon gerne gekocht und mir Bilder von Essen angesehen, aber zum richtigen Hobby ist es erst vor ein paar Jahren geworden. Donna Hay ist deshalb sowas wie meine erste große Kochbuch-Liebe und obwohl ich mittlerweile auch andere Autoren gerne lese (und nachkoche), ist sie die erste, zu der ich greife, wenn ich Lust auf etwas schnelles (!), unkompliziertes und richtig gutes habe! So wie heute:

Gegrillter Snapper (hier: Kabeljau) mit Kartoffel-Meerrettich-Salat aus Donna Hay - Simple Dinners






Die im Rezept vorgesehene Mayonnaise für das Dressing habe ich übrigens durch Saure Sahne ersetzt. Klappt vorzüglich und schmeckt nicht ganz so schwer. Das perfekte Mittagessen an einem Spätsommer-Samstag!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen