simple dinner.

Es gibt Kombinationen, die dauerhaft zu meinen liebsten gehören. Eine davon ist das Zusammenspiel von Lauch und Karotten. Ich liebe die Süße, die feine Schärfe und die Fruchtigkeit - insbesondere, wenn das Gemüse im Ofen leicht karamellisiert wird. Dazu passt der erdige Geschmack Roter Beete und die Frische des Buttermilch-Dressings perfekt, das Donna Hay in folgendem Rezept empfiehlt:

Schmorgemüse mit Buttermilch-Dressing aus: Donna Hay - Simple Dinners






Rezept (für 2 Personen) 
8 junge, zarte Karotten (z.B. die Bio-Snack-Möhren von Rewe), geschält
2 junge Stangen Lauch, geputzt und halbiert bzw. geviertelt
4 kleine Knollen Rote Beete, geviertelt
30 ml Balsamico-Essig*
1 EL Zucker
1 EL Olivenöl
2 Scheiben Brot
etwas Rucola

Für das Buttermilch-Dressing
100 ml Buttermilch
100 g Ziegenquark
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Öl, Essig und Zucker zusammenrühren und das Gemüse gründlich damit vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine große Ofenform geben und in den Ofen schieben. Bei ca. 200° C für etwa 25 Minuten weich schmoren.
Die Brotscheiben mit etwas Olivenöl einstreichen und kurz anrösten. Währenddessen die Buttermilch mit dem Ziegenquark** verrühren. Salz und Pfeffer hinzugeben. Das Gemüse zusammen mit dem Rucola anrichten, das Dressing darübergeben.

* ich persönlich bevorzuge weißen Balsamico-Essig
** Ziegenquark habe ich leider nicht bekommen, aber Ziegenjoghurt tut es auch. Das Dressing wird entsprechend flüssiger, schmeckt aber trotzdem.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen