brot-zeit: schneller kichererbsen-aufstrich.

Der Urlaub ist vorbei - hallo Alltag, auf Wiedersehen, variierendes Frühstück! Jetzt muss auch das Abendessen wieder schnell und umkompliziert gehen und sich mit Zutaten zaubern lassen, die man noch im Haus hat. Abendbrot ist dafür ideal, denn es ist herrlich unaufwändig und trotzdem köstlich (und es erinnert mich an meine Jugend!). 

Geröstetes Möhren-Brot mit verschiedenem Belag (improvisiert)


Frischkäse mit Gurke und bunten Rettich-Sprossen.

 Frischkäse mit Zwiebeln, Kümmel und bunten Rettich-Sprossen.

 Kichererbsen-Cumin-Aufstrich mit frischem Koriander.



 Luftgetrockneter Schinken mit Thymian und Basilikum.






Für den schnellen Kichererbsen-Aufstrich:

Eine halbe Dose Kichererbsen abtropfen lassen und kurz unter fließendem Wasser abwaschen. ⅓ kleine Knoblauchzehe zerkleinern und zusammen mit den Kichererbsen pürieren, dabei nach und nach etwas Olivenöl und Zitronensaft hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Mit Salz und reichlich Kreuzkümmel abschmecken. Nach Geschmack noch etwas fein geriebenen, frischen Ingwer untermischen und noch einmal kurz durchpürieren.

Tipp: Schmeckt auch hervorragend als Dip zu Gemüse und warmem Pita-Brot.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen