biokiste III: Salat mit gebratenem Pfirsich, Gorgonzola und Chorizo

Der Biokiste lagen neben Bohnen, Brokkoli und allerlei anderen Gemüsigkeiten auch ein großer Kopf Blattsalat und zwei Pfirsiche bei - hervorragende Kombination!

Bunter Salat mit gebratenem Pfirsich, Gorgonzola und Chorizo (improvisiert)






Den Salat (hier: Lollo Rosso) gut waschen und trockenschleudern. Zwei Pfirsiche ebenfalls waschen und halbieren. In Scheiben schneiden, die Randstücke wegnaschen. Anschließend die Pfirsichscheiben in einer heißen Pfanne ohne Fett auf beiden Seiten anbraten, bis sie etwas Farbe annehmen. Achtung: beim Umdrehen vorsichtig sein, sonst fällt der Pfirsich auseinander. Auf einem Stück Küchenkrepp zur Seite stellen.

Anschließend ca. 50 g in kleine Würfel geschnittene Chorizo in der heißen Pfanne anbraten, bis sie schön knusprig ist. Auf einem Teller mit etwas Küchenkrepp ebenfalls zur Seite stellen.

Eine Spitzpaprika waschen, halbieren und die Kerne entfernen. In ca. daumendicke Streifen schneiden.

1,5 EL weißen Balsamico-Essig, 4 EL Ölivenöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Paprika, Salatblätter und Dressing gut verrühren und auf die Teller verteilen. Erkaltete Pfirsiche darauf anrichten. Mit Chorizo-Würfeln bestreuen und etwas Gorgonzola (kräftig) darüber bröseln. Bon appetit.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen