apfel-rosen-tartelettes.

Manchmal greife ich auf zweifelhafte Bewältigungsmechanismen zurück. Manchmal fange ich an, zu weinen. Manchmal trete ich gegen Mülleimer. Manchmal summe ich penetrant vor mich hin. Und manchmal backe ich. Das sind die Krisen, über die sich meine Kolleginnen für gewöhnlich mehr freuen als über die anderen, denn sie haben was davon. Im aktuellen Fall:

Apfel-Rosen-Tartelettes nach Ninas kleiner Food-Blog


 






Das Rezept gibt es hier.


2 Kommentare:

  1. Wow, Deine Tartelettes sind traumhaft schön geworden! Ich hoffe, sie haben auch geschmeckt :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - auch für die großartige Idee. :-) Sie waren köstlich!

      Löschen