Gemüsenudeln mit Zitronendressing und vegetarischem Filet

Endlich nenne ich einen Spiralschneider mein Eigen! Willkürlich schneide ich seit ein paar Tagen alles in Spiralen, was mir in die Hände fällt und eine einigermaßen spiralisierbare Konsistenz aufweist: Zucchini, Karotten, Sellerie, Kohlrabi... Mütter, lasst eure Kinder nicht aus den Augen - wenn sie in meinen Spiralschneider passen, kann ich für nichts garantieren!

Gemüsenudeln mit Zitronendressing und vegetarischem Filet (improvisiert)








Rezept (für 2 Personen)

  • 1 grüne Zucchini
  • 1 gelbe Zucchini
  • 3 Möhren
  • eine Handvoll Kirschstrauchtomaten
  • ½ Bund Minze
  • ½ Bund Basilikum
  • ½ Zehe Knoblauch (am Stück)
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 vegetarische Filets, z.B. von Garden Gourmet 

Zucchini waschen und mit Hilfe des Spiralschneiders in Gemüsespaghetti verwandeln. Möhren schälen und ebenso verfahren. Olivenöl, dem Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer verrühren und Knoblauch hinzugeben. Die Gemüsenudeln darin gründlich wenden und etwa 10 Minuten marinieren lassen.

Währenddessen Minze und Basilikum waschen und in feine Streifen schneiden. Ein paar Minzblätter für die Dekoration zurückhalten. Kräuterstreifen unter die Gemüsenudeln heben. 

Etwas Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die vegetarischen Filets nach Anweisung zubereiten, bis sie auf beiden Seiten schön knusprig sind. Gemüsenudeln abtropfen lassen (!), Knoblauch aussortieren, auf zwei Tellern anrichten und die Filets in der Mitte aufgeschnitten daraufsetzen. Mit den übrigen Minzblättern bestreuen und gegebenenfalls etwas Fleur de Sel darüberstreuen. Fertig.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen