glasnudelsalat mit sesam.

In der Biokiste der letzten Woche erreichten mich ein paar Möhren, eine kleine Landgurke und ein Brokkoli. Zusammen mit ein paar Glasnudeln, etwas Knoblauch, Ingwer, Chili und Koriander wird daraus in weniger als 20 Minuten ein leckerer und farbenfroher

Lauwarmer Glasnudelsalat mit Sesam (improvisiert)










Rezept (für 2 Portionen)

  • 75 g Glasnudeln
  • eine Landgurke
  • 2 Karotten
  • ein kleiner Brokkoli, in Röschen zerteilt
  • eine Zehe Knoblauch
  • eine rote Chilischote, scharf
  • ein Bund Koriander, frisch
  • ein ca. daumengroßes Stück Ingwer, frisch
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 6 EL Sesamöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Ahornsirup
  • Sesamkörner

Topf mit Wasser zum Kochen bringen und Brokkoliröschen ca. 5 Minuten garen. Abschrecken. Währenddessen Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 5 Minuten quellen lassen. Karotten schälen und Gurke waschen und durch den Spiralschneider schieben. Knoblauch und Ingwer in feine Scheiben schneiden.
Öl, Limettensaft, Sirup und Sojasauce gut vermischen. Chili und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und mit Ingwer und Knoblauch hinzugeben. Nudeln und Gemüse hinzufügen. Gründlich vermischen und kurz ziehen lassen.
Korianderblätter von den Stielen zupfen und unter die Nudeln heben. Sesamkörner in einer kleinen Pfanne trocken anrösten, bis sie beginnen, Farbe anzunehmen. Glasnudelsalat auf Teller verteilen und mit geröstetem Sesam bestreuen. 


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen