kürbisstrudel.

Kürbisstrudel mit Apfel (improvisiert)






Rezept (für einen Strudel)

  • ½ Hokkaido-Kürbis, geputzt
  • ein Apfel, säuerlich
  • eine rote Zwiebel
  • eine Rolle Blätterteig (aus der Kühlung)
  • ein Ei
  • 2 EL Kürbiskerne, geschält
  • ½  TL Cumin
  • Thymian
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl 


Kürbis, Apfel und Zwiebel in grobe Würfel schneiden. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Cumin und einer Prise Muskatnuss würzen und gut vermischen.

Ofen auf 180°C Grad vorheizen. Blätterteig ausrollen und die Kürbis-Mischung in der Mitte verteilen. Die langen Seiten des Blätterteigs zusammenführen und kurze Enden umschlagen. Falls nötig mit einer Gabel andrücken. Im Ofen ca. 25 Minuten backen.

Ei verquirlen und den Strudel nach 25 Minuten Backzeit damit bestreichen. Kürbiskerne darüberstreuen und weitere 10 - 15 Minuten backen, bis der Strudel goldbraun ist.
Schmeckt warm oder kalt.



Dazu passt (erkältungsbedingt): frischer Ingwer-Orangen-Tee.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen