geschmorte bundmöhren mit chili & datteln.

Weltmeisterlich übermüdet habe ich seit heute endlich wieder eine trockenes Badezimmer (lange Geschichte...). Wie toll sich das anfühlt! Manchmal lernt man die Selbstverständlichkeiten eben erst zu schätzen, wenn sie einem plötzlich einfach weggenommen werden. So einfach wie gut ist übrigens auch folgendes Rezept:

Geschmorte Bundmöhren mit Chili, Datteln, Erbsen & Buchweizen aus: slowly veggie! (Nr. 2)

 

  

Rezept (für 2 Personen) 

  • 400 g Bundmöhren 
  • ½ rote Chilischote, geputzt
  • 1,5 EL Sesamöl 
  • 50 ml Gemüsebrühe 
  • 3 Datteln, getrocknet und entsteint
  • 50 g Erbsen 
  • je ½ EL heller und schwarzer Sesam 
  • 1 EL Zitronensaft 
  • 30 g Buchweizen 
  • Salz, Pfeffer

Möhren waschen und schälen. Chili in feine Ringe schneiden. Sesamöl in einer großen Pfanne erhitzen und Möhren und Chili zusammen darin anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 5 - 10 Minuten (je nachdem, wie dick die Möhren sind!) schmoren. Datteln in Streifen schneiden und nach der Hälfte der Garzeit zusammen mit den Erben und dem Sesam (Hinweis: ich habe den schwarzen Sesam vergessen...) zu den Möhren geben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
Buchweizen währenddessen in einer Pfanne trocken anrösten und leicht salzen. Über die Möhren streuen und sofort servieren.

Tipp: Einfach ein bisschen mehr Buchweizen anrösten; schmeckt toll im Müsli am nächsten Morgen!

2 Kommentare:

  1. Das sieht unglaublich hübsch aus. *.* Und richtig lecker stell ich's mir auch vor. Toll! :)
    LG, Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich hervorragend aus.
    Ich würde da noch ein wenig geschmolzene Butter drüber machen.

    AntwortenLöschen