gebackene haferflocken mit herbstlichem obst.

Während ich im Sommer hauptsächlich Joghurt mit Beeren und etwas Müsli frühstücke, steht der Herbst ganz im Zeichen der Haferflocken und Nüsse! Porridge, Overnight Oats, Haferflocken-Riegel, Haferflocken-Pancakes und:

Gebackene Haferflocken mit herbstlichem Obst (improvisiert)



 

Ungefähres Rezept (für 2 Portionen)

Ofen auf 180°C Grad (Umluft) vorheizen.
Etwa 80 g Haferflocken mit ½ TL Backpulver und gemahlenen Haselnüssen nach Geschmack vermischen. 400 ml Haselnussdrink (oder Sojamilch) mit 4 EL Apfelmus, 1 TL Zimt, dem Mark einer halben Vanilleschote und 1 EL Ahornsirup vermischen.

Herbstliche Früchte (z.B. Apfel, Feigen, Pflaumen) waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Boden einer feuerfesten Form damit grob auslegen und ca. ein Drittel der Haferflockenmischung darauf verteilen. Weiteres Obst hierauf verteilen und erneut mit Haferflocken bestreuen. Wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind oder die Form voll ist.
Die Mandelmilchmischung auf die Haferflocken schütten. Mit einigen ganzen Hasel- oder Paranüssen (grob gehackt) bestreuen und für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben.

Warm mit einem Löffel Ahornsirup servieren!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen